und plötzlich...
«… und nach dem Unfall ist er nicht mehr aus dem Koma erwacht!» Was bedeutet das für mich in der Partnerschaft und allenfalls für die Kinder? Welche Entscheide kann und muss ich treffen? Wer kann sonst noch bestimmen? Was kann man selbst vorkehren für solche Situationen?

Der Präsident der Kindes- und Erwachsenenschutzbehörde (KESB) Appenzell Ausserrhoden führt in die Möglichkeiten der «eigenen Vorsorge» (Vollmachten, Vorsorgeauftrag, Patientenverfügung), gesetzlichen Vertretungsrechte und die Möglichkeiten des Erwachsenenschutzrechts ein und beantwortet Fragen.

Leitung Peter Dörflinger, Leiter KESB
Ort ev.-ref. Kirchgemeindehaus Herisau
Datum / Zeit

20. Februar 2023, 19 Uhr

Kosten kostenlos
Anmeldung  bis Mo, 10. Februar 2023 an kurse AT frauen-zentrale DOT ch
Infos Ursula Schoch, +41 71 352 45 77



Melden Sie sich noch heute an!


Ja, ich melde mich für "und plötzlich..." an

Name*
Vorname*
Adresse*
PLZ/Ort*
Telefon*
E-Mail*
Mitteilung
Geben Sie diesen Validierungscode in das nachfolgende Feld ein: Frauen@Appenzellerland!

Bitte beachten Sie, dass wir bei Abmeldungen nach dem Anmeldeschluss sowie bei Nichterscheinen den vollen Tagungsbeitrag in Rechnung stellen müssen, sofern keine Ersatzteilnehmerin gefunden wrid.

Diverse Artikel
Die Frauenzentrale Appenzellerland bietet ein attraktives, abwechslungsreiches Jahresprogramm.
Das gedruckte Jahresprogramm steht Ihnen hier als PDF zum Download bereit.

Aktuell in der Frauenzentrale Appenzellerland

Sa. 14. Januar 2023, 08:00
Impulse und Coaching für Politikerinnen
Mo. 20. Februar 2023, 19:00
und plötzlich...
So. 12. März 2023, 00:00
Kanton AR: Gesamterneuerungswahlen 2023
Sa. 29. April 2023, 08:30
Elevator Pitch
Fr. 05. Mai 2023, 18:30
Mitgliederversammlung 2023
Mi. 21. Juni 2023, 00:00
Sommersonnenwende-Anlass - Save the Date